Kommunismus – siebter Teil

Der siebte und letzte Teil der Geschichte selbst. Ich habe ja beim letzten Mal bereits nach Eurer Meinung gefragt, wie ich mit dem Epilog des Buches umgehen soll, ein eher theoretischer Hintergrundtext mit Zitaten und so. Eignet sich beim Drübergucken leider nicht ganz so gut zum Vorlesen.
Also wollt Ihr:

* Noch einen Grund haben, um Euch das Buch zu kaufen. Dann lasse ich es weg.
* Den Epilog auch vorgelesen bekommen? Vielleicht auch nur Ausschnitte?
* Dass ich viel Geld für einen Skype Recorder ausgebe und versuche, Bini zu interviewen?

Ich bin gespannt auf Eure Rückmeldung und wünsche Euch viel Spaß beim Ende der Geschichte. Beziehungsweise beim Anfang. ;)


17 Antworten auf „Kommunismus – siebter Teil“


  1. Gravatar Icon 1 toxilogic 31. August 2006 um 9:27 Uhr

    Aber sehr gerne würde ich mir auch den letzten Rest anhören! Gehört ja auch gewissermassen dazu, so als Abschluß. Wäre es ohne nicht nur die Hälfte?
    Ich habe jedenfalls die bisherigen sehr gern angehört und würde mich freuen, auch den theoretischen Teil vorgelesen zu bekommen. Das Buch hab ich mir übrigens gleich nach den ersten zwei Teilen geholt :d

  2. Gravatar Icon 2 unfried 31. August 2006 um 10:14 Uhr

    Ähm… ich wollt nur mal sagen, dass ich das Buch und die Idee, das hier vorgelesen zu bekommen super finde. Aber kann es sein, dass der 6. Teil irgendwie fehlt? Oder hab ich was übersehen?

  3. Gravatar Icon 3 nopatriotism 31. August 2006 um 17:23 Uhr

    sehr nette aktion. vielen dank fürs vorlesen :D

    hat spass gemacht die podcasts anzuhören, bitte mehr davon!

  4. Gravatar Icon 4 tofu 01. September 2006 um 21:27 Uhr

    Ich muss nochmals fuer weitermachen plaedieren…ich kannte das Buch zwar schon, aber es vorgelesen bekommen ist doch was anderes…
    Was liest Du denn als naechstes, oder muss ich in der Straszenbahn in Zukunft wieder auf Musik und Zeitung zurueckgreifen!?:d;)

  5. Gravatar Icon 5 sammelsurium 03. September 2006 um 16:57 Uhr

    Also ich finde es schwierig, den Teil zu lesen, aber wenn Ihr davon alle was habt, wieso nicht? :)

    Danke für die Komplimente!

    @unfried:
    Den sechsten Teil findest Du hier. Ich versteh grad nicht, wieso Du den nicht gefunden hast, hatte damit noh jemand Probleme?

    @tofu:
    Was ich als nächtes lese, weiß ich noch nicht. Ich nehme aber gerne Vorschläge entgegen. Ich fänd ein bisschen selbst produzierten Content auch mal ganz gut. Aber die nächsten Monate werden geprägt sein von wichtigen Prüfungen, deswegen kann ich im Moment nichts versprechen.

  6. Gravatar Icon 6 zug vogel 03. September 2006 um 19:30 Uhr

    schön das du auch noch den letzten teil lesen wilst ich würde mich über ein inteview mit bini adamczak auch sehr freuen ich bin sehr begeistert von dem bisher gelesenen!
    ich kante das buch schon und hate mir schon selbst ma überlegt das es super wäre das auch als hörbuch zu haben und dann fand ich das bei dir

    :d/

  7. Gravatar Icon 7 Andi 07. September 2006 um 14:32 Uhr

    von mir auch ein „hoeren will“!

  8. Gravatar Icon 8 sammelsurium 13. September 2006 um 9:02 Uhr

    Hallo!
    Es tut mir Leid, dass ich Euch Hoffnungen gemacht habe, aber aufgrund privater und universitärer Probleme kann ich keine weitere Podcast-Folge machen. Ich werde vorerst auch nicht weiterbloggen. So long, and thanks for all the fish.

  9. Gravatar Icon 9 worldschmerz 07. Dezember 2006 um 16:19 Uhr

    sehr schick das ganze,so zum heranführen an die thematik.
    hab ik mir mit sehr gerne angehört
    und vor allen dingen sehr gut gemacht !
    keine weiteren vortsetzungen ?
    schade !
    all the best worldschmerz

  10. Gravatar Icon 10 sammelsurium 07. Dezember 2006 um 16:36 Uhr

    Bisher fehlt mir Konzept und Zeit für weitere Podcasts. Die Kommunismus-Geschichte ist ja erstmal fertig vorgelesen… Aber ihr hört noch von mir. :) Oh, und äh: Danke für die Blumen :)

  11. Gravatar Icon 11 fitzcarraldo 25. Februar 2007 um 19:34 Uhr

    heute abend liest die autorin Bini Adamczak aus ihrem Buch „Kommunismus – Kleine Geschichte, wie endlich alles anders wird“. Dazu gibts Musik.
    im Butt club in der Hafenstr. Hamburg um 20h. vielleicht etwas kurzfristig. ;-)

  12. Gravatar Icon 12 admin 26. Februar 2007 um 12:34 Uhr

    und, wars nett? ich kann leider so kurzfristig nicht so viele kilometer entfernung überwinden.

  13. Gravatar Icon 13 Jannis 29. Februar 2008 um 14:17 Uhr

    Habe mir gerade den ersten Teil angehört – gefällt mir sehr! Ich werde mir das auf CD brennen und als Gute-Nacht-Geschichte anhören :-)
    Eine Kritik zum Gendern habe ich allerdings noch: Im ersten Teil ist ja oft von KönigInnen, SoldatInnen usw. die Rede… dabei kommt allerdings wenig raus, dass dabei beide Geschlechter gemeint sind. Und tatsächlich war es ja so, dass die Könige und Soldaten in den allermeisten Fällen Männer waren… ich finde, dass hier das Gendern ins Gegenteil seiner Intention umschlägt und das Patriarchat eher verschleiert denn sprachlich dekonstruiert.

  1. 1 riot propaganda Pingback am 30. August 2006 um 22:08 Uhr
  2. 2 Kommunismus für AnfängerInnen « Wut im Bauch… Pingback am 15. April 2008 um 13:40 Uhr
  3. 3 Kommunismus « Antifa Horgau Pingback am 31. Juli 2008 um 8:26 Uhr
  4. 4 Kommunismus mal wieder « Die kulturelle Praxis Pingback am 04. Dezember 2010 um 5:10 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.



Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: